Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

 Alchemistisches Symbol für das Metall Quecksilber und den Planeten Merkur.Alchemistisches Symbol für das Metall Quecksilber und den Planeten Merkur.

Bergbau in der Nordpfalz

Neuigkeiten:

Bergbauwanderung Lemberg 12.07.2020 - Anmeldung erforderlich

Veröffentlicht am 05.07.2020

Bergwerksöffnung in der Geiskammer am Lemberg.Bergwerksöffnung in der Geiskammer am Lemberg.Die auf Sonntag, den 12. Juli 2020 verschobene Bergbauwanderung am Lemberg - Von den drei Zügen, Geisen und Ernesti Glück - findet statt! Start ist um 13:00 Uhr. Die Wanderung ist ca. 7 km lang und dauert ca. 4 Stunden. Weitere Infos gibt es hier. Auf Grund der noch herrschenden Corona Virus-Eindämmungsmaßnahmen gibt es allerdings folgende Änderungen bei der Bergbauwanderung:

- Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich per E-Mail anmeldung(at)bergbau-pfalz.de oder Tel. 06531/9736946

- Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt

- Nehmt nur gesund an der Veranstaltung teil!

- Bitte sagt ab, wenn ihr krank seid, euch krank fühlt oder im Laufe der letzten 14 Tage Kontakt zu einer positiv auf Covid-19 getesteten Person hattet.

- Nehmt Mund-Nasen-Bedeckung zur Veranstaltung mit! Haltet 1,5 - 2,0 Meter Abstand ein! Falls der Mindestabstand in Ausnahmefällen nicht eingehalten werden kann, tragt Mund-Nasen-Bedeckung!

- Tragt Eure Kontaktdaten vor Beginn der Wanderung in einen ausgegeben Selbstauskunftbogen ein. Dieser wird gemäß der Datenschutzregeln bis einen Monat nach der Wanderung aufbewahrt und dann vernichtet. Dieser dient im Falle des Falles zur Rückverfolgung von Kontakten mit Covid19-Erkrankten.

- Denkt bitte an die Mitnahme einer Tüte für Eure Abfälle, Verpackungen, Taschentücher oder genutzte (Einweg-)Schutzmasken, die darin im Rucksack sicher aufbewahrt werden können.

Ganzen Eintrag lesen »

Bergbauwanderung Lemberg am 26.04.2020 abgesagt, Ersatztermin 12.07.2020

Veröffentlicht am 19.04.2020

Auf Grund der bis Anfang Mai gültigen Kontaktbeschränkungen und den vorbeugenden Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Virus Pandemie muss die geführte Bergbauwanderung am Lemberg am 26. April 2020 leider abgesagt und verschoben werden.

Als (vorläufigen) Ersatztermin für die Bergbauwanderung Lemberg habe ich Sonntag den 12. Juli 2020 um 13 Uhr festgelegt. Ich hoffe Sie dann zur Wanderung begrüßen zu dürfen.

Da der weitere Verlauf der Pandemie und die nötigen Maßnahmen noch unklar sind, bitte ich Sie sich kurz vorher an dieser Stelle zu informieren, ob die Begrbauwanderung am 12.07.20 stattfinden kann.

Bleiben Sie gesund und ein herzliches Glück Auf!

Ganzen Eintrag lesen »

Hinweis zu den Bergbauwanderungen im 1. Halbjahr 2020

Veröffentlicht am 18.03.2020

Abgesperrte Strecke im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt in Rescheid.Abgesperrte Strecke im Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt in Rescheid.Angesichts der aktuellen Entwicklung der Corona-Virus Pandemie steht derzeit noch nicht fest, ob die geplante geführte Bergbauwanderung am Lemberg am 26.04.2020  stattfinden kann. Bitte informieren Sie sich kurz vorher an dieser Stelle, ob die Bergbauwanderung stattfindet.

Auch bei den an dieser Stelle veröffentlichten Terminen zu weiteren geführten Bergbau-Wanderungen, wie den geführten Geo-Touren im Donnersbergkreis oder beim Besucherbergwerk Fell kann es bei den frühen Terminen zu Absagen kommen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vorher bei dem jeweiligen Veranstalter.

Auch die Besucherbergwerke haben vorerst geschlossen.

Als Alternative empfehle ich eine individuelle Wanderung über die markierten Bergbaurundwege und Lehrpfade in unserer Region. Ein paar davon finden Sie hier beschrieben.

Um die Verbreitung des Virus zu vermeiden, halten Sie bitte möglichst Abstand zu anderen Wanderern (1,5-2 m).

Das Kupferbergwerk Fischbach können Sie sogar bequem von zu Hause virtuell besuchen.

 

Bleiben Sie gesund! Glück auf!

Ganzen Eintrag lesen »

Neujahrsgruß

Veröffentlicht am 01.01.2020

Bergmanns Neujahrgruß

 

Scherenschnitt mit Schlägel und Eisen hämmernder Begrknappe an einer OrtsbrustScherenschnitt mit Schlägel und Eisen hämmernder Begrknappe an einer OrtsbrustGlückauf! aus dem Schoß der Ewigkeit

ist eine Stufe neu gewonnen!

Da liegt sie vor dir unentweiht,

bestrahlt vom ersten Blick der Sonnen.

 

Glückauf! Wie es lockt das falbe Erz!

Wie Blitze durch sein Staubkleid dämmern!

Das ist für dich, lieb Menschenherz,

daraus soll du dir was rechtes hämmern.

 

Glückauf! Nun hämmre nur frisch drauf los,

lieb Menschenherz, will's auch nicht frommen,

und wär dein Fund ach nicht gar groß:

Es werden besssere Stufen kommen.

 

Auszug aus dem Lied: "Bergmanns Neujahrsgruß" von W. Thiemich

 

Ich wünsche Allen Lesern ein gutes neues Jahr!

Glück Auf! Ihr Daniel Götte

 

Die Termine der Bergbauwanderungen für 2020:

26.04.2020 Bergbauwanderung am Lemberg

18.10.2020 Bergbauwanderung am Rheingrafenstein

Ganzen Eintrag lesen »

Weihnachtsgrüße 2019

Veröffentlicht am 24.12.2019

Bergbau Schwibbogen mit brennenden Kerzen und darunter zwei knieende Bergleute die überkreuzt Schlägel und Eisen halten.Bergbau Schwibbogen mit brennenden Kerzen und darunter zwei knieende Bergleute die überkreuzt Schlägel und Eisen halten.Der Knappe fährt in’n tiefen Schacht,

und rings umgibt ihn schaur‘ge Nacht,

unsicher ist der Füße Tritt,

Gefahren droh’n bei jedem Schritt.

 

Doch freundlich strahlt sein Grubenlicht,

er scheut der Teufe Grauen nicht.

Der über ihm mit Liebe wacht,

enthüllet ihm der Erde Pracht

 

So irrt‘ auf diesem Erdenrund

Der Mensch, da ward die Botschaft kund:

Das Himmelslicht zur Erd sich neigt,

den Weg aus finstern Gründen zeigt.

 

Drum freut mit aller Christenheit

Der Knapp sich jetzt und jederzeit,

und dankt dem Lichte, dass es kam,

und Nacht und Not vom Herzen nahm.

 

Text: K. L. Vogt

Melodie: Martin Luther, 1539

(Choralmelodie „Vom Himmel hoch da komm ich her...")

Ganzen Eintrag lesen »

Barbaratag 2019

Veröffentlicht am 04.12.2019

Statue der heiligen Barbara, der Schutzpatronin der BergleuteStatue der heiligen Barbara, der Schutzpatronin der BergleuteLob der  heiligen Barbara

Zum Lob der heil’gen Barbara woll’n wir ein Lied wohl singen, und ihr zu Ehren wollen wir ihr Dank und Freude bringen. Sie lehrte uns, trotz dunkler Nacht das Licht im Stein zu sehen und es zu wagen, sonder Furcht bis hin vor Ort zu gehen. Der Bergmann bricht im Erdenschoß die Kohle - das Licht. Er bricht das Erz und reißt es los, weil ihren Schutz ihm, reich und groß Sankt Barbara verspricht. Der Engel zeigt des Himmels Licht. Der Bergmann steht daneben. Er zeigt der Erde Kraft und Licht, die uns auch sind gegeben. Drum geziemt sich’s wohl, daß wir Sankt Barbara hoch ehren und ihre Tat verkünden laut und ihren Rum vermehren.

Barbara-Prolog von Erwin Sylvanus

Ganzen Eintrag lesen »

Vortrag Bergbau in der Nordpfalz 30.05.2019

Veröffentlicht am 14.05.2019

Plakat Vortrag Montanarchaeologie in der Nordpfalz 30.05.2019Plakat Vortrag Montanarchaeologie in der Nordpfalz 30.05.2019PD Dr. habil. Peter Haupt

Bergbau in der Nordpfalz - Archäologie, Geschichte, Forschungsperspektiven

Donnerstag 30. Mai um 19:30 Uhr

PD Dr. habil. Peter Haupt vom Institut für Vor- und Frühgeschichte der Johannes Gutenberg-Universität Mainz berichtet im Rahmen des Internationalen Symposiums für Montanarchäologie des Institute Europa Subterranea über aktuelle archäologische Forschungen zum Bergbau und Montanwesen in der Nordpfalz.

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:  Kammermusiksaal , Salinenhof 4, Bad Kreuznach (Bad Münster am Stein-Ebernburg)

Ganzen Eintrag lesen »

Bergbauwanderung am Lemberg 26.05.2019

Veröffentlicht am 09.05.2019

- Von den drei Zügen, Geisen und Ernesti Glück -

Sonntag 26. Mai 2019 um 13:00 Uhr

Stollenmundloch GeiskammerStollenmundloch GeiskammerEntdecken Sie auf einer vierstündigen erlebnisreichen Wanderung (ca. 7 km Länge) die sagenumwobene Geschichte des Quecksilberbergbaus am Lemberg. Viele noch sichtbare Spuren am Lemberg zeugen von der schweren Arbeit der Bergleute. Im Anschluss an diese Wanderung besteht die Möglichkeit die untertägige Welt des Bergmanns im Besucher-bergwerk Schmittenstollen zu besichtigen.

Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Besucherparkplatz des Schmittenstollens  (Anfahrt über Feil-Bingert, Ausschilderung Besucherbergwerk folgen.

Weitere Infos gibt es hier

Ganzen Eintrag lesen »

Bergbauwanderung am Rheingrafenstein 14.04.2019

Veröffentlicht am 09.04.2019

Am Sonntag, dem 14. April 2019 findet die erste geführte Bergbauwanderung in diesem Jahr zum mittelalterlichen Bergbau auf Kupfer und Silber am Rheingrafenstein statt.

Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Naturstation Lebendige Nahe in Bad Münster am Stein.

Streckenlänge: ca. 6 km (130 HM)

Dauer: 3-4 Stunden

Mehr Infos zur Wanderung gibt es hier.

Ganzen Eintrag lesen »

15. Symposium des Institutes Europa Subterranea 30.5.-2.6.2019

Veröffentlicht am 12.12.2018

Logo Institute Europa SubterraneaLogo Institute Europa SubterraneaWir freuen uns das 14. Internationale Symposium für Montanarchäologie des Netzwerks Institute Europa Subterranea bei uns in der Region veranstalten zu dürfen. Es findet am verlängerten Himmelfahrtswochenende vom Donnerstag 30.05.2019 bis Sonntag 02.06.2019 in Bad Münster am Stein - Ebernburg im Hotel Ebernburger Hof statt.

Informationen und Registration (in Englisch) auf der Homepage des IES:

www.europa-subterranea.eu

 

Geschlägelter Stollen im Besucherbergwerk SchmittenstollenGeschlägelter Stollen im Besucherbergwerk SchmittenstollenWeitere Informationen auf Deutsch hier.

 

Wichtige Information:

Auf Grund der limitierten Anzahl von Hotelzimmern im Tagungshotel ist bei der Buchung mit Unterkunft eine Anmeldung bis spätestens 01.02.2019 erforderlich.

 

Beiträge für den Tagungsband können bis zum 15.02.2019 eingereicht werden.

Ganzen Eintrag lesen »